DIE GRÖSSTE

Nun ja, eigentlich ist es keine echte Lebensmitteldose, sondern es hat sich nur als eine getarnt. Bei der 10  x 10 Meter großen Campbell‘s-Dose handelt es sich nämlich um den Wassertank einer Campbell-Fabrik in Napoleon, Ohio, der nur wie eine der bekannten Dosen bemalt wurde. Würde man diesen Tank mit der weltberühmten Tomaten­suppe füllen, so bräuchte man dafür 2.178.645 Suppendosen. Selbst bei den unzäh­ligen Touristen, welche die Fabrik besuchen, würde dieses Festessen eine ganze Weile ausreichen.

DIE TEUERSTE

Luxus in Dosen ist für Kaviarkenner kein Fremdwort. Doch es gibt eine Sorte, die dabei besonders hervorsticht: der Almas- Kaviar. Dieser Edelkaviar wird ausschließ­lich von Stören aus dem Kaspischen Meer gewonnen, die mindestens 80 Jahre alt sind – und ist entsprechend selten. Nur etwa 20 bis 30 Kilogramm dieser Köstlichkeit werden im Jahr produziert. Das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder: 30.000 Euro und mehr kostet ein Kilo dieses Edelkaviars. Und wie verpackt man solch ein Luxuslebensmittel stil­­gerecht? Ganz klar: in einer 24-Karat-Gold­dose.

DIE SOZIALSTE

Wohl der einzige Award, der mehr als nur das Ego füttert: 2016 konnten Gewinner des Festival de Cannes zwischen dem Goldenen Cannes-Löwen und einer golden eingefärbten Dose Bohnen, dem Can Gold, wählen. Beide Trophäen hatten den stolzen Preis von 1.500 Euro, jedoch wurde das für das Can Gold eingenommene Geld zugunsten hungernder Kinder gespendet. Mit dem Erlös einer einzigen Dose können 33 Leben gerettet werden.

DIE COOLSTE

Was hält länger als Lebensmittel in
Dosen? Gefriergetrocknete Lebens­mittel in Dosen! Bei diesem Verfahren wird Nahrungsmitteln das Wasser entzogen und so die Haltbarkeit noch einmal verlängert. Dadurch können sogar Leckereien wie Eis oder Joghurt, die normalerweise gekühlt werden müssen, bei Zimmertemperatur gelagert wer­den – und das ganze 25 Jahre lang.

DIE SKURRILSTE

Beim Verschenken dieser Dosen erntet man sicher einige verdutzte oder gar erschrockene Blicke. Mäusegulasch, Krö­tenbeine oder Grizzlyfilet aus der Dose? Diese äußerlich skurril erscheinenden Delikatessen entpuppen sich beim Öffnen als schmackhafte Gummibärchen, die sicher eher den Geschmack der Mehrheit treffen.