Das Magazin der
Initiative Lebensmitteldose

Made For Food #5 – Lebensmittelverschwendung vermeiden

Editorial

Editorial

Gold Wert. Wie gute Ideen der Lebensmittelverschwendung ein Ende bereiten können. Liebe Leserinnen, liebe Leser, seit dem vergangenen Jahr werden viele Gewohnheiten auf den Kopf gestellt. Ein Virus hat die Welt verändert. Schutzmasken sind die neue Normalität, Home- Office und digitaler Raum die neue Arbeitswelt. Doch gerade in Krisenzeiten bra...

Die andere Dosis

Die andere Dosis

Instantschnee Mit der Dose lassen sich so manche Schätze konservieren – auch ein hierzulande immer seltener werdendes Phänomen: Schnee! Der „Magical Snow“ verspricht Winterspaß an jedem Ort. Einfach das Döschen aufreißen, mit Wasser aufgießen und fertig ist der Instantschnee. Zugegeben: Um echten Schnee handelt es sich nicht, doch zumin...

Vegan trifft Dose

Vegan trifft Dose

von Alexander Nebe Das Produkt in der Dose sieht so lecker-verführerisch aus wie Thunfisch, hat die gleiche Textur und kommt auch dem Geschmack sehr nahe. Aber es ist kein Thunfisch! Bei dieser Variante stammt die beliebte Zutat für Sandwiches oder Salate nicht aus dem Meer – sie ist zu 100 Prozent pflanzlich....

Aus der Dose statt in die Tonne

Aus der Dose statt in die Tonne

In der Diskussion über Lebensmittelverschwendung stößt man auf viele Zahlen: Laut einer Studie des World Wildlife Fund werden jährlich etwa 1,3 Milliarden Tonnen essbare Lebensmittel weltweit weggeworfen – allein in Deutschland 10 Millionen Tonnen im Jahr, 19 Tonnen pro Minute, 313 Kilogramm pro Sekunde. Von Thea MengelerDoch so konkret dies...

Das sind die Helden an der Retter-Front

Das sind die Helden an der Retter-Front

Sie hinterfragen, gehen neue Wege, klären auf: Überall im Land setzen sich Menschen auf unterschiedliche Weise gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln ein – mit Rettungsaktionen, Kochshows oder politischem Engagement. Was treibt die Foodwaste-Aktivisten an? Von Mona Fornol Michael Schieferstein Ge...

Erweiterte Jobdescription

Erweiterte Jobdescription

Die Lebensmitteldose zeigt einmal mehr, welches Potenzial in ihr steckt. Mehr als 1.500 verschiedene Lebensmittel lassen sich mit Hilfe der Dose optimal verarbeiten. In der Metallverpackung werden wertvolle Nährstoffe geschützt und die Produkte bleiben extrem lange haltbar. Abgesehen davon bietet die Dose aber auch die Chance, nicht verbrauchte L...

Sprachlicher Fehlgriff mobilisiert Urängste

Sprachlicher Fehlgriff mobilisiert Urängste

Viele Lebensmittel landen im Müll, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Der Hauptgrund dafür: Die Zeitangabe wird oft falsch interpretiert und steht im Zusammenhang mit irrationalen (Ur-)Ängsten. Warum eigentlich? Woher kommt die MHD-Panik der Deutschen? Und was sind die Wege aus diesem Dilemma? Von Heike HuchtKnapp ein Drittel der...

Das Risiko lauert überall. Die Lösung auch

Das Risiko lauert überall. Die Lösung auch

Vom Feld bis auf den Teller durchlaufen Lebensmittel verschiedene Wertschöpfungsstufen – und alle bergen ein Risiko für Verluste und Verschwendung. Wir haben uns den Prozess einmal näher angeschaut und werfen einen Blick auf Lösungsangebote von Industrie und Handel. Von Mona FornolAuf dem AckerGermany's next Gurke?Mit der Verordnung 1677/88/...

Zu gut zum Verschwenden

Zu gut zum Verschwenden

Alternative Heftcover Rotten Typo Die Brisanz des Schwerpunktthemas „Lebensmittelverschwendung“ hat die Phantasie unserer Gestalter beflügelt. Wie bei diesem Vorschlag: Das „L“ in Lebensmittelverschwendung ist gebaut aus dem, was unsere Überflussgesellschaft übrig lässt. ...

Hund, Katze, Dose

Hund, Katze, Dose

Von Thea MenglerDer „beste Freund des Menschen“ scheint seinen Titel zu Unrecht zu tragen. In Deutschland jedenfalls ist der Hund keineswegs das beliebteste Haustier, sondern steht erst an zweiter Stelle – nach der Katze. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V. und vom Zentralverband Zoologischer Fachbetr...

Auf Dosen radeln

Auf Dosen radeln

Von Mona Fornol Recycling in Best-FOrmMorgens im Bad fängt es an: Aus dem Duschhahn strömt warmes Wasser, der Rasierer wird mit frischen Klingen bestückt, die Haare werden geföhnt. Ein kurzer Blick auf das Smartphone, dann kündigt das brodelnde Mokkakännchen auf dem Herd schon an, dass der Kaffee fertig ist. Schnell ein Messer gegriffen, Dec...